Personen

Markus Fuchs

war schon im Kinderwagen derart von einer Karussellorgel begeistert, dass er bereits mit 4 Jahren den Wunsch äusserte, später einmal mit solchen Instrumenten zu arbeiten. Nachdem er eine vierjährige Lehre als Kirchenorgelbauer bei der Firma Kuhn in Männedorf absolviert hatte, arbeitete er in dieser Firma mit reduziertem Pensum bis Ende 2007. Nebenbei widmete er sich schon während der Schulzeit der Instandstellung mechanischer Musikinstrumente. Zudem besuchte er Unterricht im Akkordeon-, Klavier- und Kirchenorgelspiel sowie in Musiktheorie, was ihm eine solide Grundlage zur Erstellung neuer Arrangements für mechanische Musikinstrumente bietet. Seit 2009 engagiert er sich als Pianist im Salonorchester Zürcher Oberland. Er ist ausserdem fasziniert von alten technischen Kulturgütern wie z. B. Dampfmaschinen und Dampfschiffen.

Neben den rein handwerklichen Arbeiten hat er sich auf die Pneumatik spezialisiert und auf die abschliessenden Feinarbeiten wie Regulation, Intonation und Stimmung der Instrumente.

Matthias Fuchs

war ebenfalls bereits als kleiner Knirps von der Jahrmarktorgel begeistert. Er durfte schon während der Schulferien in der Werkstatt des Musée Baud in L’Auberson bei der Restaurierung einiger mechanischer Musikinstrumente mitarbeiten und wurde von Michel Bourgoz in das Gebiet der Feinmechanik eingeführt. Er absolvierte eine Lehre als Kirchenorgelbauer bei der Firma Kuhn in Männedorf, wo er heute noch im Teilzeitpensum tätig ist. Nebenbei entwickelte und baute er zusammen mit einem Physiker unsere beiden automatischen Notenstanzmaschinen sowie einen Notenbandscanner.

Im Teilzeitpensum ist er bei uns neben den allgemeinen Arbeiten zuständig für Feinmechanik und Elektrik, als auch für das Einlesen alter und für das Stanzen neuer Notenbänder. Der regelmässige Unterhalt des Maschinenparks fällt ebenfalls in sein Tätigkeitsgebiet.

Kathrin Fuchs

die Mutter von Markus und Matthias Fuchs, legte durch ihre seit ihrer Kindheit bestehende Liebe zu einer Karussellorgel, die jeweils am Jahrmarkt ihres damaligen Wohnorts aufspielte, den Grundstein für den weiteren Lebensverlauf der Familie. Nachdem sie eine Lehre als kaufmännische Angestellte bei einem Sanitärgrossisten absolvierte, besorgt sie bis heute die kaufmännischen Belange der Firma Sanitär Fuchs.

Bei uns ist sie zuständig für die Administration, Buchhaltung, Telefondienst und kümmert sich um das leibliche und geistige Wohl der Familie.

Andrea Husi

unterstützt uns seit 2018 im Teilzeitpensum. Sie kümmert sich hauptsächlich um die Reinigungs- und Politurarbeiten der zu restaurierenden Teile, um maltechnische Belange und hilft tatkräftig überall mit, wo Not am Mann/Frau ist.

Andrea wohnt in Oetwil am See, ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Sie arbeitet zwei, drei Tage pro Woche in einer Kita und ist dort fürs Kochen und den Einkauf zuständig. Sie bastelt gerne, malt Acrylbilder, wenn eine Wand einen neuen Anstrich braucht, wird das auch von ihr erledigt oder es werden gar ganze Räume renoviert. Ihr liebstes Hobby aber ist die Porzellanmalerei.

Peter Klangbauer

alias Peter Kuhn ist selbstständiger Klavierbauer mit eigener Werkstatt in Winterthur. Sofern unsere Kunden nicht ihren eigenen Klavierbauer mit einbeziehen möchten, kümmert er sich für uns um alle Belange rund um Flügel und Klaviere. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Konzertservice auf renommierten Bühnen und arbeitet nicht selten für Pianisten von Weltrang. Dabei ist er die Bescheidenheit in Person und sein feines Gespür für Regulation und klangliche Nuancen macht aus jedem Instrument etwas ganz besonderes.